Bleiben Sie in der schönen Domburg oder Umgebung

Unsere Auswahl an guten Unterkünften

Domburg hat eine lange Geschichte nicht nur als Badeort, sondern auch als Künstlerkolonie. Die gesunde Luft und das besondere Licht zieht seit Jahren Menschen hierher.

Domburg hat auch eine lange Spa-Tradition. Es gibt sogar Überreste von Thermalbädern und einem Badehaus mit Warm – und Kaltwasserbädern aus der Römerzeit. Die Geschichte von Domburg als Badeort begann 1834. Badegäste kommen seitdem zur Entspannung, aber auch, um die saubere Seeluft und die wohltuende Kraft des Meerwassers zu genießen.

Domburg und Cadzand-Bad sind die einzigen niederländischen Badeorte, die die Qualitätskriterien des Europäischen Heilbäderverbandes für Thalassotherapie erfüllen. Die Lage am Meer ist gesund für Körper und Seele. Die Bezeichnung „heilend“ wird einem Badeort nur vergeben, wenn die Auswirkungen von Meerwasser, Klima, Bodenprodukten und Standort untersucht und als gesundheitsfördernd eingestuft wurden.

Anfang des 20. Jahrhunderts kamen viele Künstler nach Domburg, um sich inspirieren zu lassen. Piet Mondriaan und Jan Toorop sind die bekanntesten von ihnen. Mit diesen Künstlern entstand eine Künstlerkolonie.

Sie lebten und arbeiteten in Domburg und ließen sich vom einzigartigen Zeeland-Licht inspirieren. Ihr Erbe lebt noch immer in Domburg. Möchten Sie sehen, wo die berühmten Werke der Künstler entstanden sind? Dann machen Sie einen Spaziergang im Licht von Toorop und Mondriaan.

Das Marie Tak van Poortvliet Museum bietet thematische Ausstellungen zu Künstlern, die Anfang des 20. Jahrhunderts Domburg besuchten. Noch heute zieht Domburg viele Künstler an. Jedes Jahr um Pfingsten arbeiten rund vierzig bis fünfzig Künstler während der Schildersweek in Domburg.

Domburg grenzt direkt an den Manteling, einen einzigartigen Wald mit prächtigen Landgütern und wunderschönen Gärten. Es ist einer der wenigen Eichenwälder direkt am Meer. Die Bäume haben durch den Seewind sehr ungewöhnliche Formen erhalten. Es ist daher ein Naturschutzgebiet mit viel Dam – und Rehwild.

Der Strand ist Domburgs großer Kraftbringer. Er bietet Ruhe, aber auch Platz. Genießen Sie das Gefühl von Ruhe, Raum und Entspannung während Ihres Aufenthaltes am Meer. Im Hintergrund das Rauschen des Meeres.

0